Die 20 besten Tipps für den Urlaub mit deinem Smartphone

Sommer, Sonne, Meer und Strand – da darf für die meisten heutzutage auch das Smartphone nicht fehlen. Egal, ob du die Daheimgebliebenen mit Urlaubsfotos neidisch machen willst, oder einfach so viel Sehnsucht hast, dass du deine Lieben ständig bei dir haben musst – ein Smartphone gehört einfach in deinen Reisekoffer. Damit ihr zwei einen entspannten Urlaub verbringen könnt, habe ich für euch die besten Tipps und Tricks rund um eure gemeinsame Reise zusammengestellt.

1. Checke unbedingt deinen Mobilfunkvertrag bevor es in den Auslandsurlaub geht. Nicht jeder Mobilfunkanbieter bietet dir Inklusivleistungen für deinen Auslandstrip. Bei den meisten Anbietern kannst du vorab Pakete buchen, dass ist in 99% der Fälle günstiger. Checke vorab günstige Mobilfunkdeals aus

2. Schalte unbedingt Widgets und automatische Aktualisierungen ab. So sparst du Datenvolumen und Geld.

3. Pass gut auf dein Smartphone auf. Gerade in Urlaubsgebieten sind immer auch Langfinger unterwegs. Wenn du dein Smartphone mit an den Strand nimmst, verstecke es sicher wenn du ins Wasser springst. Mittlerweile gibt es Versteck Cases die aussehen wie eine handelsübliche Sonnencremeflasche. Wenn du ein sehr wertvolles Smartphone dein eigen nennst, bring es bitte im Hotelsafe unter.

4. Schränke deinen Datenverbindungen im Ausland am besten ein. Android Geräte verfügen über eine Funktion mit der du vorab einstellen kannst, wie viel Datenvolumen du maximal verbrauchen möchtest.

5. Nutze dein Hotel W-Lan. Selbst preisgünstige Hotels bieten heutzutage fast alle kostenloses W – Lan an. Nutze dieses.

6. Via Skype und Whatsapp lässt es sich ganz wunderbar telefonieren. So kommen keine hohen Mobilfunkkosten auf dich zu.

7. Wenn du unbedingt telefonieren möchtest, solltest du dich besser anrufen lassen. Es ist in fast allen Fällen günstiger aus Deutschland anzurufen als anders herum.

8. Hol dir vor deiner Abreise noch eine Powerbank. So bist du auch fernab der Zivilisation Akku-Technisch abgesichert.

9. Es gibt mittlerweile auch Solar-Ladegeräte. So bist du unabhängiger – solange die Sonne scheint….

10. Denk unbedingt an die Steckdosenadapter. Die meisten Länder haben ein anderes Steckdosenformat.

11. Lass dein Handy nie ungeschützt in der Sonne liegen. Sowohl die Elektronik deines Handys, als auch der Akku sind keine Sonnenanbeter.

12. Dein Smartphone findet Kälte allerdings auch doof. Pack es daher im Skiurlaub gut weg.

13. Schütze dein Handy vor Staub und Wasser indem du es in einen Zipper – Gefrierbeutel legst. Das ganze gibts natürlich auch in stylisch – wer ein paar Euro übrig hat, kann diese in eine coole Otterbox investieren.

 

14. Wenn du mit dem Auto unterwegs bist: Finger weg vom Handy! Es ist einfach extrem gefährlich, wenn du deine Aufmerksamkeit nicht auf den Straßenverkehr richtest. Außerdem kann dieser „Spass“ im Ausland sehr teuer werden. In Deutschland kostet diese Vergehen derzeit nur 60 Euro – in anderen Ländern Europas werden mehrere hundert fällig.

15. Auf einen Fotoapperat kannst du eigentlich verzichten (es sei denn du bist ein echter Fotofreak), wenn du dein Smartphone dabei hast. Mit Gorilla-Pods, Selfiestick und Weitwinkellinse wirst du unvergessliche Schnappschüsse erhalten.

16. Entrümpel dein Handy vor der Abreise bitte, damit du genügend Speicherplatz für all deine Urlaubsbilder hast.

17. Nimm einen kleinen Lautsprecher mit, so kommt schon beim Fertigmachen im Hotelzimmer Partystimmung auf.

18. Lad dir schon vor deiner Reise Offlinekarten deines Zielortes runter – so kannst du nicht mehr verloren gehen.

19. Fotografiere deine kompletten Unterlagen mit dem Smartphone. Sollte dein Portemonnaie abhanden kommen, ist es so viel stressfreier.

20. Schalt das Handy auch mal aus und geniesse Land und Leute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.